Regaine
Regaine
Sitemap informations en français
Info für Frauen
Seite drucken Lesezeichen hinzufügen

Das Trichogramm und seine Varianten

Die Haarwurzeluntersuchung (Trichogramm) wird häufig eingesetzt. Sie beurteilt, ob Ihre Haare gut oder schlecht wachsen. Mit Hilfe des Trichogramms kann der Anteil der Haare in der Wachstumsphase (Anagenphase) und in der Ruhephase (Telogenphase) beurteilt werden.

Wie wird ein Trichogramm durchgeführt?

Zunächst werden mit einer Klemme mindestens 60 Haare auf einmal ausgezogen bzw. epiliert.

60 Haare werden gleichzeitig epiliert

Anschliessend werden die Haare auf einem Objektträger fixiert und unter dem Mikroskop beurteilt.

Die Haare auf einem Objektträger

Beurteilung eines Trichogramms

Anagenhaare mit Wurzelscheide

Anagenhaare mit Wurzelscheide

 

 

 

 

Typische Telogenhaare

Typische Telogenhaare

Beim erblich bedingten Haarausfall ist der Anteil der Haare erhöht, die sich in der Ruhephase befinden. 

 

 

 

 

Variante: das Fototrichogramm

Haarstoppeln

Diese Untersuchung ist eine Weiterentwicklung des Trichogramms. Hier werden die Haare rasiert und der rasierte Bezirk mit Fotos festgehalten.

Nach zwei Tagen werden die wachsenden Haare erneut gezählt und die Anagen- oder Telogenrate bestimmt. Das Fototrichogramm ist relativ aufwendig und wird daher in erster Linie eingesetzt, um den Therapieerfolg von Haarwuchs fördernden Mitteln in klinischen Studien zu objektivieren.

Variante: TrichoScan

TichoScan Gerät

Beim TrichoScan wird die Haardichte, d. h. die Anzahl der Haare in einem bestimmten Gebiet, deren Dicke, Wachstums- und Telogenrate in einem Arbeitsgang automatisch bestimmt. Dies wird durch eine spezielle Form der Mikroskopie (Auflichtmikroskopie) und eine speziell programmierte Software ermöglicht.

 

 

Regaine® Produkte sind Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.
© Janssen-Cilag AG, Zug, 2009 - 2018 | Last update 28.10.2013
Diese Website richtet sich ausschliesslich an Benutzer und Fachkreise in der Schweiz.
Diese Website wird durch die Janssen-Cilag AG, Zug ZG veröffentlicht, die die alleinige Verantwortung für den Inhalt trägt.