Regaine
Regaine
Sitemap informations en français
Info für Frauen
Seite drucken Lesezeichen hinzufügen

Untersuchungen bei Haarausfall

Fallen zu viele Haare aus, sollten Sie sich von einer kompetenten Fachperson über Ursachen und Behandlung beraten lassen.

Ist es wirklich Haarausfall?

Ein einfacher Test hilft dabei, zu überprüfen, ob man an Haarausfall leidet. Fallen täglich über einen längeren Zeitraum mehr als etwa 100 Haare aus, sollte man sich weder damit abfinden noch in Panik verfallen, sondern am besten einen Arzt aufsuchen.
Mehr zum Haarausfalltest

An wen können Sie sich wenden?

  • Ein kompetenter Ansprechpartner ist der Hautarzt bzw. Dermatologe. Er kann mit geeigneten Untersuchungsmethoden die Ursachen des Haarausfalls feststellen und die entsprechende Behandlung einleiten.
  • Manchmal werden spezielle Untersuchungen beim Internisten und/oder Spezialisten für Hormonstörungen (Endokrinologe) notwendig.

Genau nachgefragt

Um sich ein Bild zu machen, wodurch Ihr übermässiger Haarausfall verursacht sein könnte, werden Sie genau befragt, z. B. zu …

  • Beginn, Dauer, Menge und Ort des Haarausfalls
  • Haarausfall in Ihrer Familie
  • vorausgegangene Krankheit oder Operation
  • Einnahme von Medikamenten
  • Zustand der Kopfhaut: entzündet? Ekzem? Psoriasis?
  • psychischen Belastungen

Detektivarbeit: Untersuchungen bei Haarausfall

Haare

Mit dem blossen Auge oder unter dem Mikroskop kann man erkennen, wie Kopfhaut und Kopfhaar beschaffen sind, z. B. ob die Kopfhaut fettig oder trocken ist, das Haar dünn oder brüchig ist. Auch das Entwicklungsstadium der Haarwurzel kann bestimmt werden.





Weitere Untersuchungen

Haaranalyse

Bei der Haaranalyse werden Substanzen im Haarschaft nachgewiesen. Sie ist fast ausschliesslich in der Gerichtsmedizin angezeigt, um Drogenkonsum oder eine Vergiftung nachzuweisen. Ausserhalb der Gerichtsmedizin ist fraglich, ob die Haaranalyse eine Aussagekraft besitzt.

Regaine® Produkte sind Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.
© Janssen-Cilag AG, Zug, 2009 - 2018 | Last update 28.10.2013
Diese Website richtet sich ausschliesslich an Benutzer und Fachkreise in der Schweiz.
Diese Website wird durch die Janssen-Cilag AG, Zug ZG veröffentlicht, die die alleinige Verantwortung für den Inhalt trägt.