Regaine
Regaine
Sitemap informations en français
Info für Frauen
Seite drucken Lesezeichen hinzufügen

Wirksamkeit von Regaine®

Der Wirkstoff Minoxidil

Regaine® enthält den Wirkstoff Minoxidil, der sowohl bei Männern als auch bei Frauen angewendet werden kann. Der Weg zum Einsatz von Minoxidil in der Therapie des erblich-hormonell bedingten Haarausfalls (androgenetische Alopezie) verlief eher indirekt. Minoxidil wurde ursprünglich als blutdrucksenkendes Medikament entwickelt. Unter der Behandlung mit Minoxidil als blutdrucksenkendes Mittel fiel auf, dass die Haare übermässig zu wachsen begannen. Diese Beobachtung führte in den 80er Jahren zur Entwicklung des Haarwuchsmittels Regaine®.

Wie wirksam ist Regaine®

Den vollen Haarschopf von früher kann Regaine® nicht zurückbringen, aber bei der Mehrheit der Patienten reduziert es bei regelmässiger Anwendung nach wenigen Wochen den übermässigen Haarausfall. Das Präparat vitalisiert die Haarwurzeln und fördert zudem das Nachwachsen von neuen Haaren. Dazu muss es mindestens vier Monate täglich zweimal angewendet werden.

Nach vier bis acht Monaten ist das Wachstum neuer Haare sichtbar

Das Nachwachsen der neuen Haare benötigt mindestens vier bis acht Monate. Die Stabilisierung des Haarausfalls kann nach drei Monaten beobachtet werden. Bei Männern kann es jedoch zwölf Monate und bei Frauen acht Monate dauern, bis die besten Resultate zu sehen sind.

Wann die Wirkung eintritt und wie dicht die Haare nachwachsen, ist je nach Patient verschieden. Wenn Sie auf die Behandlung ansprechen, ist Ihr neues Haar wahrscheinlich weich und flaumig (Vellushaar) und zunächst kaum sichtbar. Bei Fortführung der Behandlung wird der neue Haarwuchs dicker und dunkler, bis er in Farbe und Struktur dem vorhandenen Kopfhaar gleicht. Ein kosmetisch befriedigendes Nachwachsen von dicken, pigmentierten Haaren wird bei bis zu 40 Prozent der mit Regaine® behandelten Patienten nach einem Jahr Behandlung beobachtet.

Fortgeschrittene Fälle von Glatzenbildung und seit mehr als zehn Jahren bestehende Glatzen sprechen selten bzw. nicht auf die Behandlung an.

Was passiert, wenn man mit der Behandlung aufhört?

Um das Haarwachstum zu erhalten und zu verstärken, muss Regaine® regelmässig zweimal täglich angewendet werden. Wird die Behandlung unterbrochen, kann das neu gewachsene Haar nach drei bis vier Monaten erneut ausfallen.

 

Regaine® Produkte sind Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.
© Janssen-Cilag AG, Zug, 2009 - 2018 | Last update 28.10.2013
Diese Website richtet sich ausschliesslich an Benutzer und Fachkreise in der Schweiz.
Diese Website wird durch die Janssen-Cilag AG, Zug ZG veröffentlicht, die die alleinige Verantwortung für den Inhalt trägt.