Regaine
Regaine
Sitemap informations en français
Info für Männer
Seite drucken Lesezeichen hinzufügen

Über Regaine®

Zur Behandlung von Haarausfall wird vieles angepriesen. Es gibt aber nur wenige wirksame Behandlungsmethoden, die nicht in den Hormonhaushalt eingreifen und sowohl von Männern als auch von Frauen angewendet werden können.

Regaine® reduziert den Haarausfall und fördert das Wachstum neuer Haare.

Packshot
Regaine® 2% Lösung

Die häufigste Form von Haarausfall ist der erblich-hormonell bedingte Haarausfall. Um den erblich bedingten Haarausfall zu reduzieren und das Haarwachstum wieder anzuregen, steht für Frauen und Männer mit Regaine® 2% Lösung ein wirksames, äusserlich anzuwendendes Haarwuchsmittel zur Verfügung.
So kann Regaine® den übermässigen Haarausfall reduzieren und das Wachstum neuer Haare anregen. 

Regaine® wirkt

Bei erblich bedingtem Haarausfall kann mit einer Minoxidil-Therapie der weitere Haarausfall reduziert und das Wachstum neuer Haare gefördert werden. Regaine® wirkt dank der lokalen Anwendung direkt an der Haarwurzel, ohne dabei in den Hormonhaushalt einzugreifen.

Regaine® muss regelmässig angewendet werden

Die Regaine® 2 % Lösung wird direkt auf die Kopfhaut aufgetragen. Entscheidend für den Erfolg der Behandlung ist, dass Regaine® regelmässig angewendet wird. Um den Haarausfall zu reduzieren und das Haarwachstum wieder anzuregen, muss Regaine® deshalb über mindestens vier Monate zweimal täglich aufgetragen werden.

Ist Regaine® das Richtige für mich?

Testen Sie sich! Mit Hilfe unserer Symptom-Checkliste können Sie herausfinden, ob Sie an erblich-bedingtem Haarausfall leiden und Ihnen eine Behandlung mit Regaine® möglicherweise helfen kann.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Regaine®

Regaine® Produkte sind Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.
© Janssen-Cilag AG, Zug, 2009 - 2018 | Last update 28.10.2013
Diese Website richtet sich ausschliesslich an Benutzer und Fachkreise in der Schweiz.
Diese Website wird durch die Janssen-Cilag AG, Zug ZG veröffentlicht, die die alleinige Verantwortung für den Inhalt trägt.